Hausnotruf

BEI UNS WOHNEN

Hausnotruf

Das Angebot des Hausnotrufes richtet sich an allein lebende Menschen, die auch noch im hohen Alter selbstständig und sicher im eigenen Haushalt leben möchten.

Der Notruf gibt nicht nur den Hilfesuchenden, sondern auch den Angehörigen Sicherheit, da Hilfe im Notfall nur einen Knopfdruck entfernt ist und sofort vermittelt werden kann.

Bei Anschluss des Gerätes wird der Hausnotruf mit der Telefonanlage des Haushalts verbunden. Der dazugehörige Funkfinger kann als Armband oder Kette getragen werden und ist nach Anschluss sofort betriebsbereit. Wird der Notrufknopf betätigt, wird man umgehend mit der 24 Stunden erreichbaren Zentrale verbunden, die eine nötige Hilfe weitervermittelt und Ihre individuelle Notfallkette in Gang setzt.

Als Ansprechpartner/in und Hilfeleistende/r können Angehörige, Bekannte oder Nachbarn bestimmt werden, die den Hilfesuchenden nach Benachrichtigung der Zentrale aufsuchen und unterstützen.

Im akuten Notfall kann der Hilfesuchende über den Hausnotruf auch direkt einen Krankenwagen oder die Feuerwehr anfordern. Ist man als Hilfesuchender nicht mehr in der Lage, sich nach Betätigung des Notfallknopfes zu äußern, schickt die Zentrale automatisch Hilfe.

 

Unsere Leistungen

Nutzungspauschale                                    23 €/monatlich

Einmalige Anschlussgebühr                      29 €


Bereitschaftsdienst des Malteser-Hilfsdienstes

24-Stunden-Rufbereitschaft:                       25 €/monatlich
Schlüsseldepot                                              50 €/einmalig

Haushalt ohne Festnetzanschluss

Bei einem Haushalt ohne Festnetzanschluss ist ein spezielles Hausnotrufgerät
erforderlich, mit einer integrierten Sim Karte.

Nutzungspauschale                                    32,50 €/monatlich

Einmalige Anschlussgebühr                      29 €

© 2021 Altenhilfe-Zentrum St. Clemens Münster-Hiltrup gGmbH
Aktuelles
Corona Infos
Facebook
Instagram
Bedienhilfen