"Bitten und Wünschen"

„Bitten und Wünsche“

 

Jetzt ist eine gute Gelegenheit, nicht nur nach Sorgen und Nöten zu fragen, sondern auch welche Wünsche und Träume für die Zeit „danach“ lebendig werden.

Wünsche, Träume und Bitten zu äußern und mit zu teilen tut unseren Bewohnern gut und stärkt vor allem das Vertrauen in die Zukunft.

 

Eine schöne Möglichkeit, die eigenen Wünsche, Träume in der Gemeinschaft zu teilen, zeigen die Bilder unten.

Im Rahmen der Seelsorge im Marienheim schrieben die Bewohner / Bewohnerinnen ihre persönlichen Wünsche in die „eigene Hand“.

 

Dass die „Wunschhände“ nebeneinander aufgehangen wurden steht auch dafür, dass die Gemeinschaft sich die Wünsche, Träume und Bitten der anderen annimmt.

Das Projekt „Bitten und Wünsche“ begleitet uns und gibt uns weiterhin viel Kraft für diese Zeit.

 

Wir haben noch genug Platz für weitere „Wunschhände“.

 

Foto © Altenhilfe-Zentrum St. Clemens Münster-Hiltrup gGmbH

Zurück

© 2020 Altenhilfe-Zentrum St. Clemens Münster-Hiltrup gGmbH
Notwendige Cookies werden immer geladen und sofern Sie zustimmen, werden auch Google Maps und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.
Bedienhilfen
Corona Infos
Live-Chat
Facebook
Instagram