Prominente Spende an das Marienheim

 

Am Donnerstag, den 01.10.2020 wurde dem Marienheim eine Spende von 800 Euro von Frau Dagmar Saile-Platzcke überreicht. Ihre Mutter lebte ca. acht Jahre im Marienheim. In ihrem Zimmer hing ein altes Gemälde, dass ihre Schwiegertochter, die bekannte Kabarettistin und Moderatorin Frau Mirja Boes bei RTL in der Sendung „Die Superhändler“ versteigert hat.

Sie hat den Erlös des Bildes verdoppelt und so kommen dem Haus nun 800 Euro zugute.

Es wird überlegt das Spendengeld in einen digitalen Aktivitätstisch einzusetzen. Dieser kommt in der ersten Novemberwoche zur Probe. Der Tisch ermöglicht das Hochladen von unterschiedlichen Spielen, Musiken, Filmen, etc.., die sich auch besonders für an Demenz erkrankte BewohnerInnen eignen.

Das Bild zeigt Frau Saile-Platzcke mit ihrem Sohn Tim Platzcke, Frau Mußenbrock, Frau Peschers und die BewohnerInnen des Heimbeirates. Wir freuen uns sehr über diese Spende, mit der wir für unsere BewohnerInnen etwas Besonderes anschaffen können.

 

Foto © Lütkemeyer, Westfälische Nachrichten

 

Zurück

© 2020 Altenhilfe-Zentrum St. Clemens Münster-Hiltrup gGmbH
Notwendige Cookies werden immer geladen und sofern Sie zustimmen, werden auch Google Maps und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.
Bedienhilfen
Corona Infos
Live-Chat
Facebook
Instagram